Familienkonflikte gewaltfrei austragen – Gewaltkarrieren wirksam vorbeugen

von Gastbeiträge

Universität Frankfurt, www.gewaltkongress.de
Kongress „Familienkonflikte gewaltfrei austragen“ in Frankfurt

KONGRESS 13.-15. APRIL 2018

Campus Westend, Universität Frankfurt

Zum ersten Mal findet in Deutschland ein Kongress statt, mit dem ein Transfer der neuesten Erkenntnisse wissenschaftlicher Forschung zur Entstehung und Behandlung partnerschaftlicher Gewalt in die berufliche Praxis angeboten wird.

Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Analyse von den Einflüssen, die zu gewalttätigen Konflikten in Partnerschaften und Familien beitragen, sowie den Zusammenhängen von Gewalterfahrungen in der Kindheit und dem späteren Verhalten als Erwachsene.

Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiter von allen Trägern der Familien-, Paarberatung und Jugendarbeit, sowie Kinder- und Jugendpsychiater, Allgemeinmediziner, Psychotherapeuten, Berater und Vertreter anderer einschlägiger Berufe.

VORTRAGSTHEMEN

Die Referenten aus USA, Israel, Großbritannien und Deutschland werden u.a. zu folgenden Themen vortragen:

  • Kontrollierendes Verhalten in Paarbeziehungen – ein Risikofaktor für Gewalttätigkeit
  • Ansatzpunkte für die Prävention aus gesundheitswissenschaftlicher Sicht
  • Kann es eine universale Antwort auf partnerschaftliche und familiäre Gewalt geben?
  • Die Erfahrungen männlicher Opfer von partnerschaftlicher Gewalt mit Scham

Die Kongresssprache ist Deutsch. Englischsprachige Vorträge werden simultan übersetzt.

Infos und Anmeldung: www.gewaltkongress.de

Stichworte:

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende.

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zitate können mit <quote> ... </quote> gekennzeichnet werden.

Achtung: Wenn Sie einen Kommentar von einem Smartphone verschicken, wird der Text manchmal von der Autofill-Funktion des Smartphones durch die Adresse ersetzt. Wenn Sie den Kommentar absenden, können wir den originalen Text nicht wiederherstellen.

Niemand mag Pop-ups!

Aber immerhin stehe ich nicht mitten auf der Seite. Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden wollen, tragen Sie sich hier ein. Es lohnt sich!

Ihre Daten sind sicher! Die Email verwenden wir nur für den Newsletter. Sie können sich jederzeit abmelden.