Alle Artikel der Kategorie "Aktuelles"

Deutscher Gender Kongress am 28. November 2015 in Nürnberg

Am 28. November 2015 findet der Deutsche Gender Kongress in Nürnberg statt. Gleichberechtigung soll dort ganzheitlich betrachtet werden. Eingeladen sind sowohl Frauen- als auch Männerrechtsverbände. MANNdat unterstützt den Kongress ausdrücklich, wird zu ihm beitragen und würde sich über die Teilnahme weiterer Interessierter freuen.

In eigener Sache: Das Design unserer Website in den letzten 10 Jahren

Seit der Gründung des Vereins vor 10 Jahren hat sich unsere Website stetig weiterentwickelt. Mittlerweile haben wir die 5. Version erreicht. Verfolgen Sie mit uns den Wandel der Seiten im Laufe der Zeiten!

In eigener Sache: Modernisiertes Design und Kommentarfunktion

Um unsere Beiträge noch übersichtlicher anbieten zu können, haben wir unser Web-Design modernisiert. Die Navigation ist direkter geworden, weniger textlastig und das Design ist nun für mobile Geräte optimiert. Außerdem gibt es erstmals eine Kommentarfunktion zu den Beiträgen.

Fachtagung zum Männergesundheitsbericht 2013

Während die Bundesregierung noch immer am ersten offiziellen Männergesundheitsbericht strickt, hat die privat finanzierte Stiftung Männergesundheit mittlerweile den zweiten fertig - diesmal mit Fokus auf psychische Erkrankungen. Er wurde am 24.04. offiziell der Presse vorgestellt. Am 10.06.2013 fand nun in Stuttgart eine Fachtagung „Neue Perspektiven für die Jungen- und Männergesundheit“ statt, bei der die Ergebnisse des MGB 2013 einem breiteren Publikum dargelegt wurden. MANNdat war selbstverständlich vor Ort.

FAZ-Artikel zur Bildungsdiskriminierung von Jungen

Interessanter Beitrag zur Bildungsdiskriminierung von Jungen in der Schule, auch mit Rückgriff auf MANNdat, in der FAZ von Brigitta vom Lehn mit dem Titel Faul, fahrig, Junge.

Bayerns Schüler kritisieren Benachteiligung von Jungen

Bayerns Schüler bringen eine neue Sichtweise in die Sexismus-Debatte: Die Jugendlichen beklagen die Benachteiligung von Buben. «Sexismus ist in der Schule alltäglich geworden», kritisierten die Schülervertreter Melissa Büttner und Simon Schrauth am Mittwoch. Lesen Sie, wie sich die Schüler und Schülerinnen gegen Benachteiligungen von Jungen in der Schule wehren.

MANNdat auf „Lesen in Deutschland“

Die Seite "Lesen in Deutschland" hat das MANNdat-Interview mit Katrin Müller-Walde zur Jungenleseförderung auf seine Homepage übernommen.

Dutzende junge Männer in Aleppo massakriert

"In der syrischen Metroploe Aleppo ist ein grausames Massaker an dutzenden Männern verübt worden. Helfer bargen aus einem Kanal nach Angaben eines Rebellenkämpfers die Leichen von fast 80 jungen Männern, die gefesselt und dann mit einem Kopfschuss getötet worden waren."