Alle Artikel der Kategorie "Väter"

Wie sich Wissenschaft Probleme von Vätern schönredet

Wie väterfreundlich ist Deutschland? Zwei alleinerziehende Väter berichten über ihre Erfahrungen.

SPD-Chefin Saskia Esken unseriös

Nach der SPD-Vorsitzenden Saskia Esken sollten Väter nur noch dann Elterngeld erhalten, wenn sie mindestens sechs Monate Elternzeit nehmen. Warum das unseriös ist, zeigen wir hier.

Bascha Mika – der deutsche Vater hat versagt

Bascha Mika meint, der deutsche Vater habe versagt, weil er sich nicht so feministisch konform verhält, wie gewünscht.

Depressionen bei Vätern

Eine neue Studie aus Schweden zeigt, dass Väter eher depressiv werden, wenn ihre Kinder noch klein sind und die Vater-KInd-Beziehung in den ersten Monaten nach der Geburt schlecht ist.

Vater ändert Geschlecht, um Gleichberechtigung zu erhalten

In Ecuador hat ein Mann sein Geschlecht juristisch in ein weibliches geändert, um das Sorgerecht für seine beiden Töchter zu erhalten. Ein schönes Beispiel, wie man(n) kreativ mit den bestehenden Gesetzten umgehen kann.

Wie ehrlich ist Lisa Paus zu Bürgern?

Familienministerin Lisa Paus ist eine der Hauptverantwortlichen für die Verzögerung einer väterfreundlicheren Personalpolitik. Nun behauptet sie in einer Pressemeldung des Familienministeriums, von einer väterfreundlichen Personalpolitik würden alle profitieren. Wie passt das zusammen?

Ampel-Koalition missachtet EU-Richtline zu Vaterschaftsurlaub

Die Ampel-Koalition klagt über mangelnde Care-Arbeit von Vätern. Jetzt, wo sie die EU-Richtlinie zum Vaterschaftsurlaub umsetzen soll, ist sie der Bremsklotz.

Schweiz – Frauengezanke verhindert Elternzeit für Väter

In der Schweiz streiten sich feministische und mütterpolitische Lobbyistinnen, wie man mit der Elternzeit Vätern arbeitsmarktpolitisch am besten schaden und gleichzeitig Frauenpfründe sichern kann. Eine väterfeindlich geführte Diskussion im Matriarchat. Väter sind nur noch Mittel zum Zweck. Die Interessen der Kinder sind egal.

Niemand mag Pop-ups!

Aber immerhin stehe ich nicht mitten auf der Seite. Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden wollen, tragen Sie sich hier ein. Es lohnt sich!

Ihre Daten sind sicher! Die Email verwenden wir nur für den Newsletter. Sie können sich jederzeit abmelden.