Michelle Obama – Geschiedene Väter machen Kinder krank

von MANNdat

Michelle Obama machte aus ihrer Abneigung gegen Scheidungsväter keinen Hehl. In einer Rede in London bezüglich einer Werbetour für ihre Memoiren verglich Obama die US-Präsidentschaft Trumps mit einem Scheidungsvater:

Manchmal verbringst du das Wochenende mit dem geschiedenen Vater. Das fühlt sich nach Spaß an, aber dann wird man krank. Das ist es, was Amerika durchmacht. Wir leben bei einem geschiedenen Vater. (Übersetzung von Genderama)

Bild: wikimedia.org, User Jatkins

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende.

Lesermeinungen

  1. Von Mario

    Antworten

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zitate können mit <quote> ... </quote> gekennzeichnet werden.

Achtung: Wenn Sie einen Kommentar von einem Smartphone verschicken, wird der Text manchmal von der Autofill-Funktion des Smartphones durch die Adresse ersetzt. Wenn Sie den Kommentar absenden, können wir den originalen Text nicht wiederherstellen.

Niemand mag Pop-ups!

Aber immerhin stehe ich nicht mitten auf der Seite. Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden wollen, tragen Sie sich hier ein. Es lohnt sich!

Ihre Daten sind sicher! Die Email verwenden wir nur für den Newsletter. Sie können sich jederzeit abmelden.