Väter vernetzen sich – MANNdat war dabei!

von Dr. Bruno Köhler

Ein historischer Tag. Am 4. Mai 2013 fand in Karlsruhe der erste Vätervernetzungskongress unter Leitung des langjährigen Väteraktivisten Franzjörg Krieg statt. Über 50 Teilnehmer verschiedener Trennungsvätervereine und geschlechterpolitischer Organisationen diskutierten in Karlsruhe über ihre gemeinsamen Interessen und Strategien. Abgesehen von den ersten Versuchen eines „Düsseldorfer Kreises“ fanden hier zum ersten Mal überhaupt Männer auf demokratischer Basis zusammen, um durch Vernetzung ihrer Organisationen ihren berechtigten Anliegen – hier als Väter – gemeinsam Nachdruck zu verleihen.MANNdat war dabei. Der Vorsitzende Dr. Bruno Köhler stellte den Verein vor und konnte sich aktiv bei der Formulierung der gemeinsamen Ziele einbringen.

Lesen Sie auch die gemeinsame Pressemitteilung zum Vätervernetzungskongress 2013

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende.

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zitate können mit <quote> ... </quote> gekennzeichnet werden.

Achtung: Wenn Sie einen Kommentar von einem Smartphone verschicken, wird der Text manchmal von der Autofill-Funktion des Smartphones durch die Adresse ersetzt. Wenn Sie den Kommentar absenden, können wir den originalen Text nicht wiederherstellen.

Niemand mag Pop-ups!

Aber immerhin stehe ich nicht mitten auf der Seite. Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden wollen, tragen Sie sich hier ein. Es lohnt sich!

Ihre Daten sind sicher! Die Email verwenden wir nur für den Newsletter. Sie können sich jederzeit abmelden.