Alle Artikel der Kategorie "Geschlechterpolitik"

UN-Frauenforum 2021 – zwischen Opfertum und Ressentiment

Beim „Generation Equality Forum in Paris”, das vom 30. Juni bis 2. Juli 2021 stattfand und an dem die führenden Köpfe der Frauenförderlobby teilnahmen, darunter auch Angela Merkel, Hillary Clinton, Kamala Harris und Melinda Gates, formulierte die Frauenlobby eine neue Stufe der Radikalisierung der Frauenförderpolitik.

Wesentliche Auszüge aus dem Koalitionsvertrag – Marsch in die Beliebigkeit

Wir haben die wichtigsten geschlechterspezifischen Punkte aus dem Koalitionsvertrag zusammengestellt

EU-Männerbericht – Teil 4 Obdachlosigkeit – vorrangig ein Männerproblem – Update 15.11.2021

Geschlechterpolitik muss, wenn sie ihrem Namen gerecht werden will, auch die Benachteiligungen von Jungen, Vätern und Männern beseitigen. Um die EU und deren Mitgliedsländer bei ihrer Geschlechterpolitik dabei zu unterstützen, werden wir die Frauenberichte der EU um einen Männerbericht ergänzen, der insbesondere die deutschsprachigen Länder Schweiz, Österreich und Deutschland beleuchtet. Der Bericht besteht aus mehreren Teilen. Im vierten Teil geht es um Obdachlosigkeit.

Ampel-Sondierungspapier – es ist schlimmer als befürchtet

Die beiden männerfeindlichsten Parteien werden zusammen mit der FDP eine Regierung bilden. Der Focus hat das Sondierungspapier der Ampelkoalition veröffentlicht. Wir haben es aus dem männerpolitischen Blick betrachtet und aus dem Steggreif kommentiert.

Frauenlobby in der Schweiz gegen Gleichstellung von Frauen

Obwohl Männer eine kürzere Lebenserwartung haben, müssen sie länger arbeiten – Männer bis 65, Frauen bis 64. Die Ungleichbehandlung beibt den Gleichstellungsexperten dabei seltsamerweise verborgen.

Afghanistan – Bundesregierung und EU teilen Menschenrechte

Die Bundesregierungen der vergangenen Jahrzehnte sind mit Ihrer Afghanistan-Politik krachend gescheitert. Zum Schluss heißt es wieder „Frauen zuerst“. Mehr kann unsere Politik offenbar nicht.

Was der Bildungsbericht verschweigt – Teil 3: IQB-Bildungstrends

In unserem offenen Brief vom 23. Juli 2020 an die Verantwortlichen des Bildungsberichtes haben wir kritisiert, dass die Bildungsprobleme von Jungen zum wiederholten Male im Bildungsbericht unsichtbar gemacht werden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, ab sofort regelmäßig eine eigene Dokumentationsreihe zur Bildungssituation von Jungen mit dem Titel „Was der Bildungsbericht verschweigt“ zu veröffentlichen. Hier Teil 3 – Die Ergebnisse der IQB-Studien aus 2016 und 2018.

Was beschert die Bundestagswahl Männern?

Am 26. September 2021 ist Bundestagswahl. Die Spitzenkandidaten von CDU, Grünen und SPD liefern sich derzeit ein hartes Rennen. Wie es ausgehen wird, wissen wir nicht. Sicher ist jedoch schon eins: Die neue Bundesregierung wird eine dezidiert feministische Bundesregierung sein.

Niemand mag Pop-ups!

Aber immerhin stehe ich nicht mitten auf der Seite. Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden wollen, tragen Sie sich hier ein. Es lohnt sich!

Ihre Daten sind sicher! Die Email verwenden wir nur für den Newsletter. Sie können sich jederzeit abmelden.