genderwelten.de – Recht

von MANNdat

In 8 Filmen will das Projekt genderwelten.de mit Wissenschaftlern und Fachleuten untersuchen und darstellen, warum manche Annahmen und politische Bestrebungen zur Gleichberechtigung kontraproduktiv sind. Mit einer versachlichten Perspektive möchte das Projekt in der Geschlechterdebatte Widersprüche aufzeigen, die unsere Realität anders aussehen lassen. Wissenschaftler und Experten kommen dabei zu Wort. MANNdat e.V. hat das Projekt unterstützt. Wir danken den Machern und den vielen Spendern, die das Projekt möglich gemacht haben.

Thema Recht

Um die Existenz eines Menschen zu zerstören, reicht heute der Vorwurf einer vermuteten sexuellen Straftat in den Medien.

Öffentliche Gefühlsäußerungen führen zu Zensierung oder Strafanzeigen. Väter und Mütter werden vor Gericht leider unterschiedlich behandelt und der Grundsatz der körperlichen Unversehrtheit gilt nicht immer für Männer oder Jungs.

Woher kommt die Schieflage in unserem Rechtssystem?

Fragen und Diskussion

 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende.

Lesermeinungen

  1. Von Gunther Herzlich

    Antworten

  2. Von Thorsten Droege

    Antworten

    • Von Riva

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie, dass Kommentare mindestens 5 und höchstens 1500 Zeichen haben dürfen.

Zitate können mit <quote> ... </quote> gekennzeichnet werden.

Achtung: Wenn Sie einen Kommentar von einem Smartphone verschicken, wird der Text manchmal von der Autofill-Funktion des Smartphones durch die Adresse ersetzt. Wenn Sie den Kommentar absenden, können wir den originalen Text nicht wiederherstellen.

Niemand mag Pop-ups!

Aber immerhin stehe ich nicht mitten auf der Seite. Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden wollen, tragen Sie sich hier ein. Es lohnt sich!

Ihre Daten sind sicher! Die Email verwenden wir nur für den Newsletter. Sie können sich jederzeit abmelden.