Hier veröffentlichen wir einen offenen Brief an die alte und neue Justizministerin, die anonyme Vaterschaftstests unter Strafe stellen will. Der größte Irrtum in der Debatte um diskrete Vaterschaftstests ist die Klassifizierung solcher Tests als »Gentests«. Dies ist wissenschaftlich nicht haltbar und verzerrt die Debatte. Deshalb ist es wichtig, immer wieder auf die Faktenlage hinzuweisen und für eine Versachlichung dieser emotionsbeladenen Thematik zu kämpfen. Dazu dient dieser offene Brief zu den Vaterschaftstests an die Justizministerin Zypries. Eine Verbreitung des Textes ist ausdrücklich erwünscht.